Fakultät für Mathematik und Informatik

Dr. Thorsten Schmidt

Vorlesungen





  WS 2004/2005 Zinsstrukturmodelle  









Fr

9.15 - 10.45 in 3-03







     
 

Im Vergleich zu Aktienmodellen stellen Zinsstrukturmodelle die größere Herausforderung dar. Die Vorlesung behandelt zunächste die Grundlagen, d.h. Ein-Faktor Modelle, Mehr-Faktor Modelle, Das Heath-Jarrow-Morton Modell und Erweiterungen.

Eine weitere Klasse von Modellen, die am häufigsten bei Banken eingesetzt werden, sind die sogenannten Markt-Modelle, die ausführlich behandelt werden. Die Kalibrierung der Modelle wird ein weiterer wichtiger Punkt sein. Interessanterweise lassen sich hier Methoden zur Lösung inverser Probleme gewinnbringend einsetzen.

Schließlich bietet die Vorlesung eine kurze Einführung in Kreditrisikomodelle.

Literatur:

  • Musiela/Rutkowski: Martingale Methods ...
  • Brigo/Mercurio: Interest Rate Models
  • James/Webber: Interest Rate Models
  • Shreve: Stochastic Calculus for Finance 2

Das Vorlesungsskript vom 28.01.2005 .



vorige Semester: Finanzmathematik 2 (SS2004)
home