Einführung in die wissenschaftliche Programmierung mit Fortran

Material zur Vorlesung

Nützliche Links

Linux-Software

Im Mathe-Computerpool ist alles erforderliche installiert.
Für zu Hause: Eigentlich sollte jede Linux-Distribution (z.B. Debian, Ubuntu, OpenSUSE) die im Kurs verwendete Software enthalten:
  • ein einfacher Editor, z.B. gedit für Gnome oder kate für KDE
  • der GNU Fortran-Compiler gfortran
  • das Plot-Programm gnuplot
Eventuell müssen die entsprechenden Pakete nachinstalliert werden.
Die vogle-Grafikbibliothek gibt es in der Regel nicht als fertiges Paket. Man muß sie von ihrer Homepage (s. oben) herunterladen und selbst installieren.

Windows-Software

Es gibt mindestens 2 Portierungen der GNU Compiler Collection (C, C++, Fortran, …) für Windows: Ein weiterer freier Fortran95-Compiler für Windows ist Dies ist eine Entwicklungsumgebung, die den GNU Fortran Compiler verwendet: Es sollte genügen, die Datei "Force209GFortranSetup.exe" zu instalieren. Ich habe keinen dieser Compiler getestet und kann bei Problemen vermutlich kaum helfen.

Weitere Links

· Last modified: Tue Mar 8 17:53:16 2016
Valid CSSValid HTML 5Debian