Universität | Fakultät | Institut für Informatik | Mathematisches Institut | MPI für Mathematik in den Naturwissenschaften

Universität Leipzig
Fakultät für Mathematik und Informatik
Mathematisches Institut - Studium

Vorlesung Gewöhnliche Differentialgleichungen für Lehramt
(apl. Prof. Dr. Hans-Peter Gittel)


Organisatorische Hinweise:

  Ergebnisse der Nach- bzw. Wiederholungsklausur vom 16.10.2017  
  • Die Klausuren können ab Mittwoch, 01.11.2017, im Sekretariat A-546, Neues Augusteum, Augustusplatz 10, bei Frau Fricke montags bis freitags in der Zeit 10 - 14 Uhr eingesehen werden.
  •   Informationen zur Prüfungsklausur "Gewöhnliche Differentialgleichungen für Lehramt"  
  • Zulassung: nur nach eventuell notwendiger Anmeldung im Prüfungsamt und bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen. In dem Kurs "Gewöhnliche Differentialgleichungen" müssen in der Bewertung der gestellten 31 Übungsaufgaben mindestens 31 Punkte von 62 möglichen erreicht worden sein. Die Information, welche Studenten diese Voraussetzung erfüllen, erfolgt an dieser Stelle (Stand 24.07.2017):
      Mittwoch-Gruppe, Donnerstag-Gruppe.  
    Alle diese Studenten haben die geforderte Mindestanzahl in der Bewertung der Übungsaufgaben einschließlich der Zusatzaufgaben erreicht und sind zur Klausur zugelassen. Für die übrigen Studenten ist leider eine Zulassung zu dieser Klausur nicht möglich, wenn nicht bereits in früheren Semestern eine solche Zulassung erworben wurde (Bitte im Prüfungsamt nachfragen!).
  • Termin: Montag, 16.10.2017, Beginn 17:15, Bearbeitungszeit 60 Minuten
  • Ort: Seminarraum P-901, Paulinum, Augustusplatz 10
  • Sitzordnung: 2 Sitzplätze Abstand zum Nachbarn, 1 Sitzreihe Abstand zum Vordermann
      Unbedingt Studentenausweis mitbringen!  
  • Prüfungsinhalt: ähnliche Aufgabentypen wie in den Übungsaufgaben, insbesondere Wiederholungsaufgaben. Hinzu kommen noch kleine Fragen zu grundlegenden mathematischen Begriffen, Sätzen und Sachverhalten aus der Vorlesung.
  • Zugelassene Hilfsmittel: nur "Tabelle einiger Grundintegrale" (s. Übersichten zur Vorlesung). Diese Tabelle wird für jeden Teilnehmer zur Klausur bereitgestellt.
  • Bewertung: Ergebnisse können nur dann als vollständig richtig anerkannt werden, wenn alle Zwischenresultate nachvollziehbar und die mathematischen Schlußweisen begründet sind.
  • .


    Übungsaufgaben:

    Die Übungsaufgaben werden immer dienstags gestellt und eine Woche später vor der Vorlesung geordnet nach Übungsgruppen abgegeben. Diese Aufgaben dienen zum selbständigen Bearbeiten von kleineren Problemen, welche mit dem Vorlesungsstoff zusammenhängen. Jeder Teilnehmer am Übungsbetrieb hat seine eigenen Lösungen abzugeben. Der Kurs wird mit einer Klausur abgeschlossen, zu deren Zulassung die erfolgreiche Bearbeitung der gestellten Übungsaufgaben erforderlich ist. Die Bewertung der Übungsaufgaben erfolgt nach Punktsystem: Richtige Lösung ergibt 2 Punkte, mittelmäßige Lösung ergibt 1 Punkt. Für die Zulassung zur Klausur müssen mindestens 50 Prozent aller möglichen Punkte erreicht werden.

    Sommersemester 2017
    Übungsaufgaben
    Serie Abgabetermin pdf-Format
    1 11.04.2017 x
    2 25.04.2017 x
    3 02.05.2017 x
    4 16.05.2017 x
    5 30.05.2017 x
    6 13.06.2017 x
    7 27.06.2017 x
    Wiederholungsaufgaben (04.07.2017) x
      Abgabe stets vor Beginn der Vorlesung!  
    (Bitte Name, Matrikel-Nummer und Übungsgruppen-Nummer angeben.)

      Liste zum Zwischenstand der Übungsaufgabenbewertungen  nach 7 Serien: Mittwoch-Gruppe, Donnerstag-Gruppe.


    Folien und Übersichten zum Vorlesungsstoff:

    30.06
    Sommersemester 2017
    Folien/Übersichten
    pdf-Format
    Literaturhinweise x
    Richtungsfeld x
    Logistische Differentialgleichung x
    Sukzessive Approximationen x
    Eulersche Polygonzüge x
    Fundamentalsysteme bei mehrfachen Eigenwerten x
    Fundamentalsysteme für lineare Differentialgleichungen x
    Schwingungsdifferentialgleichung x
    Tabelle einiger Grundintegrale x


    H.-P. Gittel, 30.10.2017

    Aufrufe seit dem 27.03.2017.