Ausschreibungen

Ausschreibung des UN Young Researchers Grant

Hier ist die aktuelle Ausschreibung des UN Young Researchers Grant.
Bewerben können sich Studierende und Promovierende, die zwischen 1.04.2018 und 31.03.2019 einen Auslandsaufenthalt zur Anfertigung der Master- oder Doktorarbeit planen.
Dieser sollte an einer der Utrecht Network Mitgliedshochschulen stattfinden, Dauer mindestens 1 bis maximal 6 Monate.
Bitte beachten Sie auch die weiteren Bewerbungsanforderungen in den folgenden Dokumenten:

Application-form
Utrecht Network_Young Researchers Grant

Interne Bewerbungsfrist im Akademischen Auslandsamt an der UL ist der 7. Februar 2018; bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an Isabelle Maringer vom akkademischen Auslandsamt.

ASA-Programm

Seit über 55 Jahren bietet das Lern- und Qualifizierungsprogramm jungen Menschen verschiedener Berufs- und Studienfelder einen Ort für gemeinsames Lernen im internationalen Kontext, Perspektivwechsel und gesellschaftliches Engagement. 2018 vergibt das ASA-Programm etwa 300 Stipendien. Bis zum 10. Januar 2018 können sich Studierende, Bachelor-Absolvent_innen sowie Fachkräfte zwischen 21 und 30 Jahren online bewerben.

Die Teilnahme umfasst Seminare und ein mehrmonatiges Projektpraktikum in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas – sowie für einige Projekte auch eine Praktikumsphase in Deutschland. So gibt das ASA-Programm Impulse für die Auseinandersetzung mit globalen Zusammenhängen und Machtstrukturen. Zudem erarbeiten sich die Teilnehmenden Gestaltungskompetenzen, damit sie sich langfristig und wirksam in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen für nachhaltige Entwicklung und eine solidarische und gerechte Welt stark machen können.

Weitere Informationen rund um das ASA-Programm finden Sie unter: http://www.asa-programm.de.

I See You-Stipendium

ICU („I See You“), ist das Stipendium für Studierende aller Fachrichtungen zur Förderung von Leadership mit internationalen Praktika und Gap-Year Projekten, Vorstands-Mentoring, Executive-Coaching, finanzieller Unterstützung (300€ p.M.) sowie nachhaltiger Sichtbarkeit bei Top-Entscheidern und Unterstützung beim Auslandsstudium.

Bewerbung über www.icu-scholarship.com – Early Bird Deadline ist der 30. November!

Studieren weltweit

Der Countdown läuft: bis zum 1.12. können Sie und Ihre Kommilitonen sich noch auf die Austauschplätze der Universität weltweit bewerben:

www.uni-leipzig.de/+weltweit

Hier gibt es Austauschplätze außerhalb der Erasmus-Kooperationen der Fakultäten und Institute für die über 50 Partneruniversitäten in Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien, Australien und Afrika sowie in Osteuropa. Die Studiengebühren werden von Seiten der Partneruniversitäten erlassen, die Bewerber können sich für eine Chance auf ein PROMOS Stipendium mit ins Rennen bringen.

„Schlechte Noten“-Stipendium

Mystipendium möchten Studenten fördern, die bspw. wegen familiärer Verpflichtungen, Nebenjobs, Krankheiten oder anderer besonderer Umstände ihr Potential nicht voll entfalten können.  Daher suchen sie für ihr „Schlechte Noten“-Stipendium Studenten, die in mindestens einem Fach unterdurchschnittliche Noten haben. Denn schlechte Noten sind oftmals nicht der Faulheit geschuldet. Weitere Infomationen gibt es hier:

https://www.vexcash.com/blog/stipendium/

EcoMatika

Der Verein Braunschweiger Finanz- und Wirtschaftsmathematiker e.V., veranstalten einmal im Jahr eine Firmenkontaktmesse, die EcoMatika. Da in den letzten Jahren häufig auch Studierende anderer Universitäten und Städte unsere Jobmesse besucht haben, seid Ihr hiermit gerne eingeladen.

Schauet doch mal auf vbfwm.de und ecomatika.de vorbei. DerVBFWM hat sich zur Aufgabe gemacht, den Studierenden der (Finanz- und Wirtschafts-)Mathematik, aber auch der (Wirtschafts-)Informatik in Braunschweig in verschiedensten Bereichen unterstützend zur Seite zu stehen. Die Vernetzung Studierender untereinander und der Wissenstransfer mit der Praxis liegen ihnen dabei sehr am Herzen.

Auslandsaufenthalt in Kapstadt mit fester Arbeitsmöglichkeit für Studierende

Die BRIP Personalvermittlung bietet deutschsprachigen Studierenden attraktive, längerfristige Jobs in Kapstadt. Eine gute Möglichkeit, Auslandserfahrungen zu sammeln und das Englisch zu perfektionieren ohne finanzielle Mittelaufwendungen. BRIP unterstützt die Bewerber/innen bei den nötigen Formalitäten und der Wohnungssuche.

Wir würden uns freuen, wenn Sie das Infoblatt ausdrucken und aushängen bzw. an die zuständigen Stellen weitergeben, um das Angebot einem breiten Publikum bekannt zu machen.

BRIP_Kapstadtjobs_Juni2017